+49 162 5678597 torke@marctorke.de

Marc Torke

# Social-Media-Experte

# Journalist

# Moderator

# Netzwerker

# Unternehmer

Zur Person

Wer steht hinter # ?

MDR Jump, Radio ffn, Berliner Rundfunk und Radio k.w. sind nur einige seiner Stationen. Kennt beide Seiten der Marketing-Medaille. Jüngster Morgenmoderator eines öffentlich-rechtlichen Formates und Erfinder unzähliger PR-Aktionen. Sein Ideenreichtum als Social-Media- und PR- Experte ist grenzenlos. Diese Ideen nutzt er auch für ein ehrenamtliches Engagement und erhielt dafür den deutschen Bürgerpeis. Seine Kunden kommen aus dem gehobenen Unternehmenssektor, meist familiär geführt, und haben maßgeblich Einfluss auf die wirtschaftlichen Strukturen am Niederrhein. Torke zählt zu den beliebtesten Moderatoren in der Region, wird als authentisch und ehrlich geschätzt. Machertyp.

Erfolg hat, wer anders ist. Torke ist anders.

Marc Torke als Social Speaker

Unterhaltsam, fokussiert und innovativ: Als Social Speaker für die sozialen Medien bringt Marc Torke sein Publikum zum Schmunzeln und Nachdenken.

Besonders die kritischen Vertreter von Facebook, Instagram, Xing, LinkedIn und Co erfahren, welche Chancen, Risiken und Shitstorm die neue, digitale Welt bringen. Ohne erhobenen Zeigefinger, sondern mit Charme, Witz und Content nimmt der gelernte Radiomoderator sein Publikum gekonnt in die Welt der sozialen Medien. Praktische Tipps für mehr Aufmerksamkeit und Reichweite werden vom Social Media Experten live umgesetzt.

„Meine echten Freunde habe ich im wahren Leben. Die sozialen Medien sind für mich das beste Instrument, meine Interessen authentisch und rasend schnell der Welt zu präsentieren.“
Marc Torke

Weshalb ich mache was ich mache
… und wie ich es mache.

Meine Geschichte

In meiner Kindheit hatte ich die Welt im Döschen. Eine wunderbare Familie, ein behütetes Elternhaus und eine malerische Grundschulzeit. Ich war der, der gewählt wurde: zum Klassensprecher, zum Vorlesewettbewerb und auch zum Klassenclown. Meine Grundschulzeit war mit das Schönste, an das ich mich in meiner Kindheit erinnere. Doch das Leben lehrte mich die Vergänglichkeit dieser schönen Dinge.

die Welt im Döschen

Es änderte sich alles, als ich auf das Gymnasium kam. Am ersten Schultag musste ich mit dem Bus eine halbe Stunde zur Schule fahren. Als sich die Wagentüren öffneten, quetschen sich dort die Schüler dicht beieinander. Ich merkte zum ersten Mal das Gefühl der Ohnmacht und Machtlosigkeit. Besonders deutlich wurde es, als ich auf den großen, gepflasterten Schulhof und in meine neue Klasse kam. Ich war unbedeutend, ein Name, eine Nummer in der Klassenliste – nicht mehr und nicht weniger. Deutlich war zu spüren, dass alles was ich vorher erlebt hatte, hier keine Rolle spielt. Die Karten wurden neu gemischt und so stand ich völlig bedeutungslos in meinem neuen Leben. Da ich erst spät in die Pubertät kam, war mein körperlicher Zustand quadratisch. Will heißen: ich war genauso groß, wie breit. Die Ablehnung und die neue Situation waren für mich so schlimm, dass ich nicht mehr in die Schule gehen wollte.

ein Name, eine Nummer – nicht mehr und nicht weniger

Eine Veränderung der Situation war nicht abzusehen, bis sich mein Instinkt meldete, der mein Leben komplett veränderte. Es gibt auf jeder Schule diesen einen Typen, an dem sie alle hängen und jeder möchte etwas Glanz abbekommen. Der Typ auf meiner Schule war auch beliebt, sah gut aus, charmant, gebildet und wahnsinnig nett. Wer an seiner Seite stand, war jemand! Ich wusste, dass dieser Junge ein guter Sänger und Gitarrist war, aber nie die Chance hatte so richtig aufzudrehen. Wir hingegen wohnten an einem Fleck Erde, wo es mehr Kühe als Menschen gab. Und wir hatten eine Partyhütte, indem mein Schlagzeug stand. Ich weiß nicht woher ich den Mut aufgebrachte, aber ich fragte den Jungen, ob wir nicht eine Band gründen wollen. Ich hatte etwas, was Ihm fehlte: einen Proberaum, in dem Lautstärke keine Rolle spielte. Er freute sich über mein Angebot und willigte für eine Probesession ein.

Was am nächsten Tag in der Schule passierte, ist nur schwer in Worte zu fassen. Mich sprachen Oberstufenschüler an, die mit in die Band wollten. Es unterhielten sich Menschen mit mir über Musik, die mich vorher nie angesprochen hatten. Ich wurde gegrüßt, beachtet und angelacht.

ich wurde gegrüßt, beachtet und angelacht

Erst viel später begriff ich, was ich da getan habe: Marketing in eigener Sache. Dieses Erlebnis hat sich so fest in mein Gedächtnis eingebrannt, dass ich begann mich für Marketing zu interessieren. Ich wollte wissen, wie ich meine schlafenden Fähigkeiten so präsentiere, dass diese nicht an Ehrlichkeit und Authentizität verlieren. Auch heute treffe ich Menschen, die ein unfassbar gutes Unternehmen oder Produkt besitzen, aber keine Ahnung haben wie Sie das publik machen. Für mich war der logische Schritt, dass ich Radiomoderator werde. Hier kannst du nur erfolgreich sein, wenn du authentisch bleibst und den Sender immer wieder neu präsentierst. Wo Menschen dir zuhören, weil Sie Dich als Typen mögen und weil du jeden Tag das Beste für dein Produkt gibst.

vertrauensvolle Zusammenarbeit – die Grundlager aller Dinge

Genauso ist es im Social-Media-Marketing. Dieses Wissen möchte ich weitergeben! Ich bin ein Typ, für den eine vertrauensvolle Zusammenarbeit die Grundlager aller Dinge ist. Das werden Sie spätestens merken, wenn wir uns persönlich begegnen.

Darauf freue ich mich!

Ihr Marc Torke

Erfolgreich mit uns

Sie wünschen einen offiziellen Auftritt in den Social-Media-Kanälen oder wünschen weiter Informationen? Bei uns sind Sie richtig! Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept, welches den Rahmen und das Grundgerüst bietet in dem Sie sich individuell bewegen können. Es gibt Ihnen völligen Handlungsspielraum und ist dennoch abgesichert. Das schöne ist, Sie können sich voll und ganz auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren und wir übernehmen Ihren Social-Media-Auftritt und beraten Sie.

marctorke kommunikations kg

#marctorke kommunikations kg Marc Torke Am Schloss Lüttingen 1 46509 Xanten Telefon: +49 174 5817109 E-Mail: torke@marctorke.de

WhatsappService Schicken Sie uns Bilder, Texte für neue Posts oder die neusten Nachrichten einfach per Whatsapp. Speichern Sie uns unter der Nummer 0174 5817109 in Ihren Kontakten ab oder scannen Sie den QR-Code für unsere digitale Visitenkarte. Wir sind Montags bis Freitags zwischen 8 und 17 Uhr über unseren Whatsapp-Service erreichbar.